Hoverboard ROBWAY W3 10 Zoll Scooter im Test

Das Robway W3 ist ein 10 Zoll Hoverboard das uns durch eine gute Qualität als auch durch einen günstigen Preis im Praxistest überzeugt hat. Verkauft wird es unter anderem auf actionbikes.de für 329,90€. Das Hoverboard gibt es in 8 verschiedenen Farben sodass der persönlichen Vorliebe in vollem Umfang nachgekommen wird. Großer Pluspunkt im Vergleich zu billigen China Boards ist das die Akku’s des Hoverboard durch den TÜV Rheinland geprüft und zertifiziert ist.

Robway W3 Testsieger in 8 unterschiedlichen Farbkombinationen

>>Robway W3 beim Händler ansehen*

Das Hoverboard wird durch zwei 400 Wattstarke Motoren angebtrieben, sodass eine Gesamtschubkraft von 800 Watt vorliegt. Das Board kann bei gerader Strecke eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 15 km/h erreichen, danach ist es abgeriegelt was auch gut so ist! Auf gerader trockener Straße konnten wir die Maximalgeschwindigkeit erreichen, jedoch muss man bei solchen Geschwindigkeiten sehr vorsichtig sein und entsprechende Schutzkleidung in Form von Helm, Knie- und Ellenbogenschützer sowie stabile Handschuhe und Schuhwerk tragen.

Das Board hat laut Hersteller eine Reichweite von 15 bis 20km. Hierbei kommt es vorallem auf das Fahrergewicht und die Belastung des Boards bei steilen Anstiegen an. Wir haben mit dem Board eine maximale Strecke von 10km zurückgelegt und es anschließend wieder innerhalb von knapp 90min geladen. Allerdings war der Akku bei 10km noch nicht leer.

Die Herstellung einer Bluetoothverbindung mit unserem Handy hat problemlos funktioniert und auch das Abspielen von Musik (Siehe Testvideo). Auch die beigelieferte Fernbedinung hat fehlerfrei funktioniert.

Robway W3 auf der WaageDas Gewicht des Robway W3 wird mit 14KG angegeben. Bei unserem Test auf der Waage konnten wir jedoch nur ein Gewicht von knapp 11,5kg feststellen. Aus unserer Sicht ist weniger Gewicht natürlich

immer vorteilhaft, sowohl beim Transport als auch beim Fahren und Bewegen des Hoverboards.

Im Bestellumfang ist eine Tragetasche dabei die entweder als Tragetasche oder auch als Umschnalltasche funktioniert. Dennoch ist es nicht empfehlenswert das Board weit zu tragen, da 12kg sowohl als Beutel als auch auf dem Rücken echt schwer sind.

Unser Testvideo zum Robyway W3

Das ist das Handyvideo, das Video von der Gopro muss noch geschnitten werden.

Fazit zum Robway W3

Der Robway W3 bietet ein sehr angenehmes Fahrgefühl durch die Luftbereifung und hat mit 800 Watt auch genügend Power um kleinere Steigungen problemlos zu meistern. Durch die vielen angebotenen Farbkombinationen kann man sich sein Hoverboard in seiner Lieblingsfarbe auswählen. Der Preis liegt liegt im mittleren Bereich. Von uns gibt es für dieses Board eine klare Kaufempfehlung!

>>Robway W3 beim Händler ansehen*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen